Doppelter Heimspieltag: Fokussiert ins Spiel

Die Sendenhorster Volleyballteams erwarten ein spannendes Heimspielwochenende. Sowohl die erste Damenmannschaft als auch die erste Herrenmannschaft treten in der heimischen Westtorhalle gegen Gegner aus dem oberen Tabellenbereich an.
Die Damenmannschaft steht vor einer Herausforderung gegen den Tabellenvierten SC GW Paderborn. Chef-Trainer Dieter Theis warnte jedoch davor, sich von den jüngsten Niederlagen von Paderborn täuschen zu lassen. „Wir freuen uns auf das Spiel und sind bereit, zu zeigen, dass wir zurecht an der Tabellenspitze stehen.“ Die Damenmannschaft blickt schon jetzt auf das bevorstehende Spitzenspiel gegen den TV Mesum am 11.11. und nutzt das Paderborn-Spiel, um sich darauf einzustellen. Passenderweise sind nun auch die zuletzt krank ausgefallenen Spielerinnen wieder an Bord, sodass der Kader wieder vollständig ist. „Wir hoffen auch auf zahlreiche Zuschauer“, freut sich Theis auf das Heimspiel. Anpfiff ist um 16 Uhr in der Sendenhorster Westtorhalle.
Kurze Zeit später am selben Ort um 19 Uhr steht die erste Herrenmannschaft vor einer großen Aufgabe in einer schweren Phase. Sie empfangen den aktuellen Tabellenführer der Verbandsliga, den DJK Delbrück II. „Das ist natürlich eine Herausforderung, dass der ausgerechnet jetzt auf dem Plan steht“, meint Trainer Raphael Klaes, der mit seiner Mannschaft gerade erst nach einem Tief einen kleinen Aufwärtstrend verspürt. „Wir wollen versuchen an den Trend anzuknüpfen und ihn weiterzuführen, mal schauen was in eigener Halle so geht“, sagt er weiter. Das Team hat diese Woche intensiv am Blockspiel gearbeitet, nachdem es in den letzten Spielen Schwierigkeiten in diesem Bereich gab. Trotz einiger Ausfälle im Mittelblock und auf der Diagonalposition ist der Kader am Samstag gut besetzt. „Unsere Mannschaft ist so breit aufgestellt, da können wir sowas kompensieren“, ist Klaes in keinster Weise beunruhigt. Auch die Außenposition, zuletzt das Sorgenkind der Mannschaft und dünn besetzt, ist nun wieder bestens aufgestellt.
Auch alle anderen Erwachsenenmannschaften der SG sind wieder aktiv. Die zweite Damenmannschaft trifft auswärts auf die Warendorfer SU während die dritte Damenmannschaft den VBC Beckum II vor sich hat. Bei den Männern trifft die Reserve mit ihrer Spielgemeinschaft mit dem SC DJK Everswinkel auf den Tabellenführer Spvg. Steinhagen. Die dritte Herrenmannschaft spielt vor den Spitzenteams um 14 Uhr in der Westtorhalle gegen die SG Suderwich.

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine

Heimspiel wU16-2

10.03.2024

· 11:00 Uhr

Warendorfer SU
Westtorhalle

Heimspieltag Spitzenteams

23.03.2024

· 16:00 Uhr

1. Damen vs. TSC Gievenbeck, 19 Uhr 1. Herren vs. SG Lage-Oerlinghausen
Westtorhalle

Heimspiel 1. Herren

23.03.2024

· 19:00 Uhr

SG Lage-Oerlinghausen
Westtorhalle