Über uns

Alles begann 1973. Die Real- und Hauptschule hatten eine Volleyball-AG. Irgendwann spielten diese beiden AGs gegeneinander – und so entstand im Laufe der Zeit unter Führung des Hauptschullehrers Josef Demming die Volleyball-Abteilung der Sportgemeinschaft Sendenhorst. Im Jahre 1975 wurde mit einer 23-Mann starken Herrenmannschaft die erste Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. Dies waren bis dato alle Mitglieder. Sie begannen in der damals noch existierenden Kreisliga und arbeiteten sich von dort an stetig nach oben. Nach und nach gesellten sich eine Damenmannschaft und erste Jugendteams hinzu und die Abteilung wuchs stetig.

Wachstum und Erfolg gipfelten im Zeitraum 2003-2008, wo bis zu 23 Teams gemeldet waren und bei den Damen wie auch Herren in der Verbandsliga gespielt wurde.

Und so wurde die Abteilung Stück für Stück zu dem, was sie heute ist: Einer der größten Volleyball-Vereine im Volleyball-Kreis Warendorf. Momentan können wir auf 200 Mitglieder verweisen und haben zur Saison 2020/2021 gut 140 Spielermeldungen im aktiven Spielbetrieb verzeichnet. Zusammen mit unserem Kooperationsverein SC DJK Everswinkel stellen wir die einzigen Herren-Teams im ganzen Kreis. Unser Fokus liegt aber deutlich auf der Jugend (-Förderung) – denn wer kann schon Erfolge im Erwachsenen-Bereich erzielen, wenn es keinen Nachwuchs gibt, der in die Mannschaften nachrutscht? Außerdem ist Volleyball ein dynamischer und ausgewogener Sport, das möchten wir natürlich möglichst vielen Kindern und Jugendlichen näher bringen! Durch Teilnahmen an hochrangigen Wettbewerben können wir dies unterstreichen. So nahmen im Hallen- wie auch im Beachbereich schon Teams an den Westdeutschen Meisterschaften (WDM) teil. Höhepunkt war dabei auch die Ausrichtung der WDM der männlichen U18 im Jahr 2011. Ein passender Rahmen für die Jugendarbeit ist auch dadurch gegeben, dass wir Verbandsstützpunkt des WVV sind und somit die Kreisauswahlen organisieren.

Wir legen besonderen Wert auf ein gemeinschaftliches Vereinsleben und veranstalten dazu verschiedenste Events. Ein Highlight ist hierbei sicherlich das Beach-Camp. Aber auch Turniere für Jedermann wie die Stadtmeisterschaften und der Fabse-Cup beim alljährlichen Sommerfest sind neben den traditionellen Weihnachtsturnieren feste Termine in den Kalendern.
Nicht zu vergessen natürlich der alltägliche Betrieb mit Trainings und Spieltagen, wo wir für jeden eine passende Mannschaft bieten können. Durch verpflichtende Trainerfortbildungen gewährleisten wir hier eine kontinuierliche Qualität.

Eins, das kommt bei uns aber nie zu kurz: Der Spaß an der ganzen Sache 🙂