WDM gesichert: mU16 triumphiert bei Quali B

Teilnahmen an Westdeutschen Meisterschaften sind im Volleyball etwas ganz besonderes. Eine Mannschaft der Sendenhorster Volleyballabteilung hat es dieses Jahr wieder geschafft, sich hierfür zu qualifizieren. Im letzten Qualifikationsturnier hat sich die männliche U16 am Sonntag in der Sendenhorster Westtorhalle als Turniersieger ein begehrtes Ticket für „die Westdeutschen“ am 16. und 17. März in Bielefeld erkämpft. Unter der Leitung des Trainer-Duos Ingo Janthal und Matthias Paschke boten die Nachwuchsspieler eine beeindruckende Leistung. Das erste Spiel gegen die Solingen Volleys zeichnete sich durch eine kontrollierte Leistung der Sendenhorster aus. Mit kraftvollen Aufschlägen und einem starken Angriff aus einer stabilen Annahme heraus behielten sie die Oberhand und gewannen souverän mit 2:0 (25:18, 25:18). Im zweiten Spiel trafen die jungen Volleyballtalente auf den Ligakonkurrenten vom 1. VC Minden. „Hier wollten wir nach der 1:2 Niederlage in der regulären Saison einen Sieg einfahren“, kommentierte Janthal. Nach einem hart umkämpften ersten Satz, den Sendenhorst für sich entscheiden konnte, erwies sich der Mindener Auswahlspieler des WVV-Kaders als schwer kontrollierbar. Der zweite Satz ging an Minden und im Tiebreak konnten die Sendenhorster einen anfänglichen Rückstand nicht mehr aufholen, was zu einer knappen 1:2-Niederlage führte (25:23, 22:25, 8:15). Im nun entscheidenden dritten Spiel gegen den schwächelnden NRW-Ligisten TuB Bocholt zeigten die Sendenhorster erneut ihre Klasse. Mit einem 25:15 im ersten Satz begann das Spiel deutlich, gute Aufschläge und Blocks hielten Bocholt klein. Der zweite Satz ging dann hin und her mit wechselnder Führung, konnte aber doch mit 25:21 zum 2:0-Gesamt- und somit Turniersieg gewonnen werden. Die WDM-Teilnahme war sicher, die Freude groß. Einen erwähnenswerten Anteil am Sieg hatte auch die beeindruckende Unterstützung der Sendenhorster Fangemeinde mit mehr als 50 Zuschauern. Trainer Matthias Paschke äußerte sich dazu begeistert: „Das war das beste und lauteste Publikum, das man sich vorstellen kann. Wo sonst kommen schon so viele Leute der Seniorenteams zu einem Jugendspiel zum Anfeuern vorbei?“ Ein Teil dieser Fans wird sicherlich auch im März nach Bielefeld reisen, wenn die 12 besten U16-Teams NRW’s gegeneinander antreten.

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine

Heimspiel wU16-2

10.03.2024

· 11:00 Uhr

Warendorfer SU
Westtorhalle

Heimspieltag Spitzenteams

23.03.2024

· 16:00 Uhr

1. Damen vs. TSC Gievenbeck, 19 Uhr 1. Herren vs. SG Lage-Oerlinghausen
Westtorhalle

Heimspiel 1. Herren

23.03.2024

· 19:00 Uhr

SG Lage-Oerlinghausen
Westtorhalle